Internationaler Thüringen Pokal in Bad Blankenburg

Thüringen PokalBronze für Marie Heeb beim Thüringen Pokal

 

Der Landestrainer des Nordrhein Westfälischen Judoverbandes nominierte Marie Heeb für die Teilnahme am Internationalen Thüringen Pokal in Bad Blankenburg.

Das Turnier ist international sehr stark besetzt und eine echte Herausforderung für die jungen Judoka.

In ihrem ersten Kampf traf Marie direkt auf die amtierende belgische Meisterin dieser Gewichtsklasse. Durch eine konzentrierte Kampfführung konnte Marie ihre Gegnerin mit Uchi Mata werfen und durch den anschließenden Haltegriff den ersten Sieg erringen

Im zweiten Kampf ging es gegen die starke Niederländerin um den Poolsieg, auch hier konnte Marie vorzeitig durch Ippon den Sieg holen.

Im anschließenden Kampf um den Einzug ins Finale musste Marie gegen eine Brasilianerin kämpfen, Marie konnte noch nicht ihre volle Stärke ausspielen und der Kampf ging nach voller Kampfzeit verloren.

Beim Kampf um Bronze stand Marie erneut einer Brasilianerin gegenüber, aber Marie bewies nach der mentalen Einstellung durch ihren Trainer Kamen Kasabow Selbstvertrauen und besiegte die Brasilianerin nach nur 30 sec. mit einer Würgetechnik.

Somit errang Marie eine Bronzemedaille bei diesem sehr starken Turnier.

 

Aufgrund der starken Leistung wurde Marie von der Bundestrainerin für die Deutsche Mannschaft beim Länderkampf nominiert. Auch hier konnte Marie mit überzeugenden Leistungen punkten und erkämpfte mit der deutschen Mannschaft ebenfalls eine Bronzemedaille.