Gold und Bronze bei den Düsseldorf Open

Julian Patt gewinnt Düsseldorf Open der Männer

Zum zweiten Mal fand in Düsseldorf das offene Landessichtungsturnier statt. 306 weibliche und männliche Judokas gingen in den Altersklassen U15/U18 auf die Matte.

Muslim Salamov (-73 kg) konnte in der U 18 zwei Kämpfe zeigen und landete damit auf einem sehr starken fünften Platz.
Teamkollege Karl Johannes startete in der gleichen Gewichtsklasse, konnte aber leider keine Platzierung mit nach Hause bringen.

Für Julian Patt, der im Männerbereich startete, ging der Traum in Erfüllung. Nach vier vorzeitigen Siegen dominierte Julian die Gewichtsklasse bis 81 Kilo souverän. Er stand am Ende der Kämpfe verdient mit dem Gewinn der Goldmedaille ganz oben auf dem Podest.

 
Düsseldorf OpenBei den Frauen U18 ging Ina Schild in der Gewichstklasse bis 52 kg an den Start. Mit 2 Siegen und 2 Niederlagen erkämpfte sie sich einen hervorragenden 3. Platz.