Judoka bestanden Ihre Prüfung mit Bravour

Prüfung zum braunen Gürtel

Am 15.11.2017 stellten sich die erfahrenen Judoka und Assistenztrainer Florian Zolper, Tim Giesecke, Sofie Arhelger, Paul Hamann sowie Erik Bellinghausen vom Eitorfer Judoclub der Prüfung zum 1. Kyu, dem höchsten Schülergrad. Begleitet wurden sie von Ihren Trainern Wolfgang Giesecke und Eike Gansäuer. Vorausgegangen war ein langes und intensives Training. Am Ende sollten sich aber aller Schweiß und die Mühen lohnen. Alle bestanden die anspruchsvolle Prüfung unter Leitung von Paul Mischur (5. Dan). Drei von Ihnen noch mit Auszeichnung für das beste Prüfungsergebnis in den unterschiedlichen Prüfungsfächern (u.a. Techniken im Stand, Techniken im Boden, Kata, und Vorkenntnisse). Setzen die Judoka nun Ihren Weg fort, folgen nun die Meistergrade (Schwarzgurt, Dan).